Schreibbüro Reinickendorf (abgeschlossen)

In unserem Schreibbüro konnten Menschen mit Fluchterfahrung, die gerade arbeitssuchend gemeldet waren, alleine oder mit der Unterstützung von Ehrenamtlichen individuelle Bewerbungsunterlagen am PC erstellen. Begleitend zu diesem Angebot boten wir Seminare und individuelle Schreib-Coachings an.

Dadurch wurden die Teilnehmer*innen auf den Bewerbungsprozess vorbereitet. Fragen die im Schreibbüro auftauchten waren:

  • Wie recherchiere ich nach passenden Stellen?
  • Was gehört in eine Bewerbung?
  • Wie formuliere ich ein Anschreiben?
  • Wie gestalte ich einen ansprechenden Lebenslauf?
  • Was erwartet mich bei einem Vorstellungsgespräch?

Das Projekt „Schreibbüro Reinickendorf“ wurde von August 2017 bis Juni 2018 gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit.